Angebote zu "Asien" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Yoga
15,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Das bunte Label aus New York betritt einmal mehr Neuland: Weltweit entdecken immer mehr Menschen die heilsame Kraft der Jogameditation. Während fünf Jahrtausenden haben sich die Übungen für Körper, Geist und Seele in der Tradition der Hindus, Buddhisten und Janaisten herausgebildet. Im Zuge des zunehmenden spirituellen Bewusstseins bekommen nicht nur die Jogaübungen selbst globalen Charakter, sondern auch die Klänge, die sie unterstützen können. In Zusammenarbeit mit Sean Johnson, dem Gründer des Wild-Lotus-Yoga-Studios in New Orleans, hat Putumayo vierzehn Tracks zusammengestellt. Die schaffen für Jogaklassen oder persönliche Übungen zu Hause einen idealen Flow, aber auch einen relaxten Rahmen, um sich einfach mal für ein Stündchen auszuklinken. Gesungene Mantras und ruhige Instrumentalstücke, die spielerisch und friedvoll zwischen Asien, Afrika und dem Westen vermitteln, werden von Künstlern aus Indien, Costa Rica, den USA, England, Schweden, Kenia, Deutschland, Frankreich, Bhutan und dem Senegal interpretiert.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Yoga
15,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Das bunte Label aus New York betritt einmal mehr Neuland: Weltweit entdecken immer mehr Menschen die heilsame Kraft der Jogameditation. Während fünf Jahrtausenden haben sich die Übungen für Körper, Geist und Seele in der Tradition der Hindus, Buddhisten und Janaisten herausgebildet. Im Zuge des zunehmenden spirituellen Bewusstseins bekommen nicht nur die Jogaübungen selbst globalen Charakter, sondern auch die Klänge, die sie unterstützen können. In Zusammenarbeit mit Sean Johnson, dem Gründer des Wild-Lotus-Yoga-Studios in New Orleans, hat Putumayo vierzehn Tracks zusammengestellt. Die schaffen für Jogaklassen oder persönliche Übungen zu Hause einen idealen Flow, aber auch einen relaxten Rahmen, um sich einfach mal für ein Stündchen auszuklinken. Gesungene Mantras und ruhige Instrumentalstücke, die spielerisch und friedvoll zwischen Asien, Afrika und dem Westen vermitteln, werden von Künstlern aus Indien, Costa Rica, den USA, England, Schweden, Kenia, Deutschland, Frankreich, Bhutan und dem Senegal interpretiert.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Yoga, 1 Audio-CD
12,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Das bunte Label aus New York betritt einmal mehr Neuland: Weltweit entdecken immer mehr Menschen die heilsame Kraft der Jogameditation. Während fünf Jahrtausenden haben sich die Übungen für Körper, Geist und Seele in der Tradition der Hindus, Buddhisten und Janaisten herausgebildet. Im Zuge des zunehmenden spirituellen Bewusstseins bekommen nicht nur die Jogaübungen selbst globalen Charakter, sondern auch die Klänge, die sie unterstützen können. In Zusammenarbeit mit Sean Johnson, dem Gründer des Wild-Lotus-Yoga-Studios in New Orleans, hat Putumayo vierzehn Tracks zusammengestellt. Die schaffen für Jogaklassen oder persönliche Übungen zu Hause einen idealen Flow, aber auch einen relaxten Rahmen, um sich einfach mal für ein Stündchen auszuklinken. Gesungene Mantras und ruhige Instrumentalstücke, die spielerisch und friedvoll zwischen Asien, Afrika und dem Westen vermitteln, werden von Künstlern aus Indien, Costa Rica, den USA, England, Schweden, Kenia, Deutschland, Frankreich, Bhutan und dem Senegal interpretiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Max Eyth. Ein Leben in Skizzen,m. CD-ROM
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Ingenieur und Schriftsteller, als Weltreisender und Gründer der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft genießt Max Eyth (1836-1906) einen hohen Bekanntheitsgrad. Weitgehend unbeachtet blieb dagegen, dass er auch ein begabter und äußerst produktiver Zeichner war. Auf seinen Reisen durch Europa, Amerika, Afrika und Asien schuf Eyth ein faszinierendes Spektrum an Bilddokumenten, das für die unterschiedlichsten Regionen die typischen Ausprägungen von Natur und Kultur aufzeigt. In der Zusammenschau ergibt sich ein facettenreiches Bild der damaligen Welt.Eyths 'Leben in Skizzen' birgt nicht nur als eigenständige Kunstäußerung ästhetisches Potential, sondern ist aufgrund seines Dokumentationsgehalts auch von hohem quellenkundlichen Wert. Zugleich geben die Bilder Auskunft über historische Phänomene und beleuchten die Geisteshaltung der Epoche, indem sie vorherrschende Wahrnehmungsformen und Denkstrukturen deutlich werden lassen.Erstmals wird mit diesem Band das künstlerische uvre Max Eyths auf der Grundlage von bisher unveröffentlichtem Material erschlossen und in das Kunstschaffen seiner Zeit eingeordnet. Ein mehr als 1300 Einträge umfassendes kommentiertes Werkverzeichnis auf CD-ROM rundet die Darstellung ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Starting a Business in the Life Sciences
118,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser praxisorientierte Ratgeber bietet einfach zugängliches und umfassendes Background-Wissen nicht nur für Unternehmens-gründer, sondern auch für alle anderen, die mit dem Thema von Start-Ups im Bereich der Biotechnologie befaßt sind, z. B. Beratungsunternehmen, Kapitalanbieter, Technologie-Transfer-Zentren, Bio Science Parks usw. International tätige Fachleute behandeln Themen vom Business Plan über Finanzierungsmöglichkeiten, Wahl des Standortes, Fragen des Patent Portfolios und Kooperationen bis hin zur langfristigen Perspektive der Durchsetzung auf dem Markt. Außerdem berichten erfolgreiche Unternehmensgründer von ihren persönlichen Erfahrungen. Das Buch beschreibt die europäische Situation, es ist damit auch interessant für Unternehmen z. B. aus Amerika oder Asien, die europäische Filialen aufbauen wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
50 Years of Marc O'Polo, Deutsche Ausgabe
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine wunderbare Reise durch fünf Jahrzehnte Unternehmensgeschichte einer der bedeutendsten Modefirmen So macht Mode Spass – eine Fundgrube an Ideen und Impulsen für Designer und Fans von Modern Casual Fashion Ein exklusives Coffee Table Book in hochwertigem Design Die Erfolgsgeschichte von Marc O’Polo startete 1967 mit zwei Schweden, einem Amerikaner, einer Erdbeere auf einem Werbeplakat – und einem O’. Als vor 50 Jahren Rolf Lind, Göte Huss und Jerry O. Sheets die Firma Marc O’Polo gründeten, wollten sie die Modewelt mit natürlichen Stoffen und Produkten, die aus Asien nach Europa kamen, erobern. Während man in den 60er-Jahren in der Modebranche vor allem noch auf synthetische Stoffe setzte, legten die drei Gründer mit ihrer Idee den Grundstein für eine Natürlichkeit, die die Marke noch heute prägt, und liessen sich von nichts entmutigen. Ihre bis heute anhaltende Erfolgsgeschichte gibt ihnen recht, insbesondere unter der Führung des aktuellen Inhabers Werner Böck, der mit den Gründern seit den Anfängen als Freund, Geschäftspartner und Ratgeber loyal verbunden ist. Was sich in den letzten 50 Jahren seit der Gründung entwickelt hat – die Mode, Kreativität und der Lifestyle – und wie Marc O’Polo in dieser Zeit zu einer der erfolgreichsten und bekanntesten Modefirmen in Deutschland wurde, das alles wird in 50 Years of Marc O’Polo – The Book spannend aufbereitet. Die beispiel-lose Firmengeschichte wird anhand von einzigartigen Modefotografien, smarten Produkten und mutigen Werbekampagnen erzählt. Eine emotionale und persönliche Seite erhält diese Erzählung durch inspirierende Zitate und charmante Anekdoten der engagierten Gründer, Mitarbeiter und Mitstreiter, die mit Herzblut ein Label geformt und gestärkt haben, das international als Inbegriff von Casual Fashion angesehen ist. Eine Geschichte geprägt von einer bedingungslosen Leidenschaft für Materialien, Stoffe und Details, die diese Marke ausmacht. 50 Years of Marc O’Polo – The Book ist eine besondere Chronik über eine der weltweit führenden Modern Casual Brands. Entdecken Sie 50 Jahre O’.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Max Eyth. Ein Leben in Skizzen
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Als Ingenieur und Schriftsteller, als Weltreisender und Gründer der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft geniesst Max Eyth (1836–1906) einen hohen Bekanntheitsgrad. Weitgehend unbeachtet blieb dagegen, dass er auch ein begabter und äusserst produktiver Zeichner war. Auf seinen Reisen durch Europa, Amerika, Afrika und Asien schuf Eyth ein faszinierendes Spektrum an Bilddokumenten, das für die unterschiedlichsten Regionen die typischen Ausprägungen von Natur und Kultur aufzeigt. In der Zusammenschau ergibt sich ein facettenreiches Bild der damaligen Welt. Eyths 'Leben in Skizzen' birgt nicht nur als eigenständige Kunstäusserung ästhetisches Potential, sondern ist aufgrund seines Dokumentationsgehalts auch von hohem quellenkundlichen Wert. Zugleich geben die Bilder Auskunft über historische Phänomene und beleuchten die Geisteshaltung der Epoche, indem sie vorherrschende Wahrnehmungsformen und Denkstrukturen deutlich werden lassen. Erstmals wird mit diesem Band das künstlerische Œuvre Max Eyths auf der Grundlage von bisher unveröffentlichtem Material erschlossen und in das Kunstschaffen seiner Zeit eingeordnet. Ein mehr als 1300 Einträge umfassendes kommentiertes Werkverzeichnis auf CD-ROM rundet die Darstellung ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Stellen die Enthüllungen Ed Snowdens ein Ereign...
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ed Snowden, für manche ein Verbrecher, für viele ein Held, hat weltweit die Wahrnehmung moderner Datenverarbeitung nachhaltig verändert. Als ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter legt er erstmals die umfassenden elektronischen Techniken für Datenzugriffe offen, die bis dato dem Reich der Fiktion zugeschrieben wurden. Seine spektakuläre Flucht nach Asien mit der Preisgabe von Geheimdienstmaterial stellte umgangssprachlich zweifellos ein Ereignis dar. Aber auch ein Ereignis im badiouschen Sinne? Der französische Tausendsassa Alain Badiou - Gründer einer politischen Bewegung, Theaterstücksautor und Mathematiker - fällt vor allen Dingen als Philosoph mit neuen Ansätzen auf. Zentral ist dabei der Ereignisbegriff, um demjenigen des Seins näher zu kommen. Dabei werden die Ereignisstätte, die Benennung des Subjekts mit interpretierendem Eingriff, die Treueprozedur bis hin zur Wahrheit bemüht, um letztlich das generische Element aufzuspüren. Anhand der Enthüllungen Ed Snowdens soll untersucht werden, ob der Ereignisbegriff Badious erfüllt ist - um sich damit zugleich einem aktuellen Thema der Grundlagenphilosophie zu widmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Westindische Handelskompanie
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Historisches Seminar), Veranstaltung: Das Goldene Zeitalter der Niederlande, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das goldene Zeitalter der Niederlande im 17. Jh. war geprägt von einem sehr fortschrittlichen und toleranten Denken, von liberalen Lebensverhältnissen und vom wirtschaftlichen Aufschwung. Dieser wirtschaftliche Aufschwung war das Resultat jahrelanger Handelsbeziehungen, die weit über die Grenzen der Niederlande und Europas hinausgingen. Durch Eroberungen und den Aufbau von Kolonien wollten die Machthaber ihre Stellung stärken. Die VOC, die 1602 gegründete Verenigde Oostindische Companie, wollte neue, kürzere und schnellere Wege nach Ostindien finden, um die ohnehin schon hohen Gewinne zu steigern, die sich aus dem Handel von Gewürzen, Stoffen und edlen Hölzern aus Asien ergaben. Darüber hinaus war es unvermeidlich einen neuen Seeweg nach Ostindien zu finden. Die feindliche Armada lag vor Gibraltar und es wurde zunehmend schwieriger sich einen Weg durch die Flotte der Spanier zu bahnen. Ausserdem berief sich das Handelsmonopol der VOC nur auf die südliche Route. Man musste also den Konkurrenten zuvorkommen und selber als erster eine Nordroute finden. 1621 wurde der Auftrag vergeben, doch wurde kein neuer Weg nach Asien gefunden sondern die Küste des heutigen New York. Der Gedanke, auch auf der Westseite der Welt niederländische Kolonien zu gründen, um dann ein weltumspannendes Handelsimperium zu leiten, führte zur Gründung der Geoctroyeerde West-Indische Compagnie. In dieser Arbeit wird auf die Gründung der WIC und ihre Handelsgeschäfte eingegangen. Wer waren die Gründer und was waren ihre Hauptmotive? Fanden die Kolonisierungen im Westindischen Raum geplant statt oder begaben sich freie Siedler aus eigenem Antrieb in die neu entdeckten Orte? Zu welchen Ländern hatte die WIC Handelsbeziehungen aufgebaut und mit welchen Produkten wurde gehandelt? Und was führte letztlich zum Untergang der WIC? Ein Kapitel wird der Kolonie Neu- Niederlande gewidmet, die sich aus der Kraft ihrer Bewohner heraus von der Kompanie gelöst hatte. Die niederländischen Siedler blieben trotz der Übernahme durch die Engländer in ihrer neuen Heimat. Anhand von Reiseberichten werden zudem die Eindrücke von der neuen Welt festgehalten, wie sie im 17. Jh. auf die Europäer gewirkt haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot