Angebote zu "Lieben" (7.682 Treffer)

Reiseführer - 111 GRÜNDE, NORWEGEN ZU LIEBEN - ...
Topseller
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Einhundertelf Gründe, Norwegen zu mögen? Auch der geübten Norwegenreisenden fällt es vielleicht anfangs schwer, so viele zu finden. Warum soll man denn überhaupt nach Norwegen reisen? In ein Land, wo hemmungslos Öl gefördert wird? Wo gewaltige Bauprojekte gewaltig angekündigt, aber nie vollendet werden? Wo bei jedem Flüchtling die Zustimmung für die Rechtspopulisten in die Höhe schießt? Außerdem ist alles furchtbar teuer, vor allem der Alkohol! Doch Norwegen hat viel schönere Dinge zu bieten als Walfang, Quisling und Wencke Myhre! Es ist ein Land voller Fjorde und Gebirge, ein Land, in dem die Geschichte überall zum Greifen nahe liegt, in dem es wunderbare Musik, kuriose und köstliche Gerichte gibt, in dem Trolle, Wichtelmännchen und listige Waldfeen wohnen, und wo es zudem eine Königsfamilie gibt, die für wunderbare Skandale sorgt, von denen man hierzulande viel zu wenig hört. Norwegen ist nicht nur eine Reise wert, sondern zehn, zwanzig und endlos viele mehr. Autor/in: Gabriele Haefs ISBN: 978-3-86265-613-4 312 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Gründe der Liebe
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für den Liebenden ist die Liebe eine Quelle von Gründen. Sie ist ´´auf berüchtigte Weise schwer zu erhellen´´, darf aber, so Harry Frankfurt, nicht mit Vernarrtheit oder Lust, Besessenheit oder Abhängigkeit verwechselt werden, also mit dem, was eine Person glaubt oder fühlt. Liebe, so die Generalthese des Buches, ist vielmehr eine Sache des Willens, genauer: der praktischen Sorge um das, was für den, den man liebt, gut ist. Frankfurts scharfsinniges Buch schließt mit einer überraschenden Reflexion über die Selbstliebe, die er als die reinste Form der Liebe bezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Buch: 111 Gründe, das Bogenschießen zu lieben
Angebot
9,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eine Liebeserklärung, die mit Geschichten und Anekdoten von der Steinzeit bis in die Gegenwart angereichert ist. Bogenschießen ist in den letzten Jahren eine Art Trendsport geworden. Immer mehr Menschen entdecken die Faszination und Ästhetik, die von dieser Sportart ausgehen: die Ruhe, der Einklang mit Material und Umgebung sowie die Suche nach dem perfekten Schuss.»111 Gründe, Bogenschießen zu lieben« nimmt den Leser mit in die Welt von Pfeil, Bogen und Zielscheibe und erzählt allerlei Geschichten über diese ästhetische Sportart und ihre facettenreichen Disziplinen. Man erfährt, warum man besser schießen wird als jeder Macho und welche Überraschungen die Natur für den Schützen bereithält.Aber Vorsicht! Bogenschießen kann süchtig machen. Schon das Lesen dieses Buches kann das unwiderrufliche Verlangen nach den fliegenden Pfeilen auslösen und festigen.DAS THEMAWer erinnert sich nicht an die eigenen Kindheitstage, an denen wir mit Pfeil und Bogen als Kiowa-Indianer oder Apachen über Wiesen tobten und Holzpfeile in die Luft schossen? Das Bogenschießen trägt eine uralte Geschichte in sich und erlebt als Sport der Gegenwart einen sanften und doch stetigen Boom.Günter Kuhr erzählt 111 Geschichten über die ästhetische Sportart mit ihren facettenreichen Disziplinen, die vom japanischen Bogenschießen, dem Bogenreiten, dem Bogenlaufen, dem traditionellen Bogenschießen bis hin zum olympischen und paralympischen Sport reichen.Das Buch nimmt die Leser mit auf den Bogenplatz und verrät die Geheimnisse vom Gebrumm der Sehne, den fliegenden Pfeilen, den mentalen Spielen und den Stars des Sports.EINIGE GRÜNDEWeil es das Kind in uns weckt! Weil Pfeil und Bogen eine uralte Geschichte in sich tragen. Weil sich Robin Hood in unsere Herzen schlich. Weil der Wettkampfsport den Jagdinstinkt in dir weckt. Weil Felder und Wälder Überraschungen bereithalten. Weil Bogenschießen eine Kunst ist. Weil Bogenschießen ungefährlich ist. Weil du besser schießen wirst, als jeder Macho. Weil Bogenschießen ein mentales Spiel ist. Weil dir das Bogenschießen etwas über deine Persönlichkeit verrät. Weil du Tonnen bewegst. Weil es ein gerechter Sport ist. Weil es Schießspiele gibt. Weil es therapeutisches Bogenschießen gibt. Weil man seinen Bogen auch selbst bauen kann. Weil Sportbögen ein Experimentierfeld für Tüftler und Bastler sind. Weil du Sport im Einklang mit der Natur ausübst. Weil man die schönste Zeit mit der Familie verbringen kann. Weil du überall auf der Welt willkommen bist.LESEPROBEBogenschießen liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen lassen sich von der Ästhetik des faszinierenden Sports begeistern und erleben in der Natur eine Entschleunigung vom Stress des Alltags. Kaum ein anderer Sport bietet ein so facettenreiches Angebot für Kinder, Erwachsene, Senioren und Menschen mit einem Handicap. Sie alle begegnen sich in einer großen Familie, die von Leidenschaft, Vergnügen und Ehrgeiz beflügelt ist.Das Buch lädt auf eine Reise ein, die von unseren Vorfahren bis in den Bogensport der Gegenwart reicht. Du erfährst, warum du besser schießen wirst als jeder Macho und welche Überraschungen die Natur für dich bereithält. Lies die Geschichten von einer Schwiegermutter, die nicht loslassen konnte, und von einer Lokalmatadorin, die im Flow-Zustand selbst Spitzensportler aus dem Rennen eines Wettkampfes warf. Günter Kuhr.Der AutorGÜNTER KUHR, geboren 1969, wurde in seiner Kindheit von der Faszination des Bogensports erfasst und bis heute nicht mehr losgelassen. Er ist Vereinstrainer und zählte 2017 zum Trainerteam der deutschen Jugendnationalmannschaft. Vielen Bogenschützen ist Günter Kuhr als Autor von Fachbeiträgen bekannt, die seit Jahren in Fachzeitschriften des Bogensports veröffentlicht werden.

Anbieter: Frankonia
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Portugal zu lieben
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

111 Gründe, Portugal zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste und vielfältigste Land der Welt! Die aktualisierte Neuausgabe enthält zusätzliche Bonusgründe und zwei Farbteile. Portugal hat alles, was das Herz begehrt: Badestrände, subtropische Inseln, Berge, Olivenhaine, malerische Städte, Wintersportparadiese, historische Burgen und eine Millionenmetropole. Wer also denkt, es sei nur ein zweitklassiges Reiseziel, der liegt gehörig daneben. Das beweist Annegret Heinold in ihrem Buch 111 Gründe, Portugal zu lieben. Die Autorin, die seit vielen Jahren in Portugal lebt, macht mit umfangreichem Insiderwissen und viel Herzblut Lust darauf, dieses einstige Land der Seefahrer selbst zu erkunden. Stimmungsvoll und kurzweilig erzählt sie von der Gelassenheit der Portugiesen, ihrer melancholischen Musik, der landestypischen Küche und den Eigenheiten der Sprache. Die schwärmerische Liebeserklärung verführt nicht nur zum Träumen, sondern zieht den Leser in den Bann - und lässt ihnganz bestimmt bis zur nächsten Portugal-Reise nicht mehr los!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Katzen zu lieben
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Mäusekiller, Stubentiger, Kratzbürste oder Schmusekatze: Hier findet jeder seine Katze wieder In der Nacht sind alle Katzen grau? Keineswegs, weiß Bestsellerautor Hauke Brost, selbst Katzenhalter aus Überzeugung. 111 Gründe, Katzen zu lieben, führt er an - obwohl es sicher noch etliche mehr gibt. Was macht diese Diva unter den Haustieren so liebenswert? Warum ist es fast unmöglich, in Gegenwart einer Katze schlechte Laune zu haben? Und wie ist das eigentlich, wenn man plötzlich mit einer Katze lebt? Mal witzig, mal liebevoll, mal fluchend erzählt Brost herrliche Geschichten aus dem Alltag mit Katzen. Eine wahre Liebeserklärung an den eigenwilligsten Freund des Menschen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Polen zu lieben
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

111 GRÜNDE, POLEN ZU LIEBEN ist eine ebenso witzige wie hintergründige Liebeserklärung des Schriftstellers Matthias Kneip an Deutschlands östliches Nachbarland und seine Menschen. Humorvoll und augenzwinkernd nimmt Kneip den Leser mit auf eine sehr persönliche Reise durch das Land zwischen Oder und Bug, ohne dabei den Blick für die Realitäten zu verlieren. Wussten Sie beispielsweise, dass Polen mit dem Meer verheiratet ist? Oder dass der größte Gartenzwerg der Welt im polnischen Nowa S l zu finden ist? Neben kuriosen Sehenswürdigkeiten widmet Kneip sich auch den Eigenheiten der polnischen Mentalität oder besonderen Werken polnischer Kultur. Selbstverständlich darf bei einer solchen Liebeserklärung der Blick in den nationalen Kochtopf nicht fehlen! Auch polnische Geschichte und Traditionen begleiten den Leser auf dieser literarischen Reise durch ein Land, das zu entdecken sich lohnt. Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
111 Gründe, London zu lieben
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit fast einem Jahrzehnt lebt der Journalist Gerhard Elfers nun schon in London - da wird es höchste Zeit für eine Liebeserklärung an die pulsierende Metropole. In 111 Gründe, London zu lieben nimmt der Autor seine Leser mit an seine Lieblingsorte, weit weg von Postkartenständern und Souvenirhändlern. Er zeigt ihnen die unscheinbaren Schönheiten der Großstadt, führt sie in geheime Bars und skurrile Privatmuseen, streift mit ihnen durch die uralten Gassen der City und durch die mondäne Welt der ´´goldenen Postleitzahlen´´ von Mayfair und Knightsbridge oder den multikulturellen Osten. Insidertipps zu Kunst und Kultur, Shopping, Freizeit, Gastronomie und Nachtleben wechseln sich ab mit persönlichen Anekdoten. Nebenbei werden ein paar Klischees von Nebel, lauwarmem Bier und schlechtem Essen widerlegt und die Sitten der Londoner mit viel Liebe und Ironie unter die Lupe genommen. Diese herrlich subjektive Liebeserklärung zeigt, was die aufregende Metropole so besonders macht. In 111 Gründe, London zu lieben zeigt Gerhard Elfers in kleinen Geschichten, wo London wirklich London ist, jenseits von Prunk, Palästen und Wachsfigurenkabinetten. 111 Stichproben des Lebens in der pulsierenden Hauptstadt sind hier zusammengetragen, Lippenbekenntnisse, Lügen und Liebesschwüre, Zeugenaussagen zum Lebensgefühl, Protokolle des täglichen Irrsinns - es ist die subjektive Liebeserklärung eines skeptischen Romantikers an seine Stadt, mit Gespür für ihre Seele, viel Ironie und genauso viel Herzblut. Genau beobachtete Mikroreportagen von der Front des Großstadtlebens wechseln sich ab mit persönlichen Geschichten über die Menschen, die diesen Ort erst zu dem gewaltigen, faszinierenden, liebenswerten und großartigen Pandämonium machen, das die Römer vor 2000 Jahren ´´Londinium´´ tauften. Das Buch gibt dem Besucher mit seinen vielen Insidertipps nicht nur einen Begleiter an die Hand, es ist vielmehr ein aufregendes Date mit London, an dessen Ende hoffentlich ein erster Kuss steht, eventuell folgen sogar ein paar leidenschaftliche Tage und Nächte. Und der eine oder die andere findet vielleicht ... eine richtig große Liebe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Finnland zu lieben
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Finnland? Das ist doch da im hohen Norden, wo die Winter kalt & dunkel, die Sommer kurz & mückenverseucht & die Menschen so schweigsam wie selten sind. Pustekuchen. 111 GRÜNDE, FINNLAND ZU LIEBEN erzählt von einzigartigen Seen- und Waldlandschaften von Helsinki bis zum Polarkreis, spektakulären Naturschauspielen wie Nordlichtern & Mitternachtssonne, unerwarteten Begegnungen mit Finnen, Samen & Rentieren, gibt persönliche Einblicke in Mentalität & Lebensweise. Kein Reiseführer, eher ein Reiseverführer. Geschichten aus dem Land der Sauna-Erfinder, Mythen aus der lappländischen Heimat des Weihnachtsmannes. Eine Hommage an ein kleines stolzes Volk, das dreisprachig schweigt, sich in Luftgitarrespielen misst & kein Futur kennt. Eine Liebeserklärung an das wohl exotischste Land Europas mit den letzten Ureinwohnern, den schrägsten Vögeln & verrücktesten Wettbewerben. Eine ganz persönliche Auswahl von Lieblingsgründen, eine Schatzkiste für Finnland-Neulinge, ein Überraschungsgeschenk für Finnland-Kenner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
33 Gründe, Dich zu lieben
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

33 wundervolle Liebeserklärungen an die wunderbarste Frau oder den tollsten Mann der Welt sind in diesem romantischen Geschenkbuch versammelt. Wenn man das große Liebesglück gefunden hat, kennt die Welt plötzlich keine Grenzen mehr: Gemeinsam kann man die höchsten Gipfel erklimmen, sorglos auf einer einsamen Insel stranden und jederzeit in den siebten Himmel abheben. Aber auch der Alltag wird verzaubert, sodass selbst der langweiligste Abwasch zum aufregendsten Abenteuer wird. Wer seiner/seinem Liebsten diese wilde Achterbahnfahrt der Gefühle auf liebenswert witzige Weise darlegen möchte, für den ist 33 GRÜNDE, DICH ZU LIEBEN das ideale Mitbringsel zum Valentinstag - oder der Auftakt zu einem romantischen Wochenende zu zweit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Japan zu lieben
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Exotisch, fremd, skurril und irgendwie anders. Wer sich auf Japan einlässt, wird am Ende überrascht sein, denn alles hat hier plötzlich einen Sinn. Mindestens einen kuriosen Fakt über Japan kennt jeder. Ob Hightech-Toiletten, singende Straßen oder Maid Cafés, Japan versteht es, seine Besucher zu überraschen, zu schockieren oder mit Kirschblüten und Herbstlaub zu verzaubern. In Japan verlieben sich nicht nur Gourmets, Nerds und Naturliebhaber, denn es gibt jede Menge zu entdecken, auch wenn für einen Europäer nicht alles auf den ersten Blick verständlich ist. Um die vielen Fragen zu beantworten, die sich jedem Besucher irgendwann stellen, teilt Daniela Langkamp ihre Erfahrungen und Erlebnisse des alltäglichen Wahnsinns aus sechs Jahren Japan mit ihren Lesern. Wer sich darauf einlässt, lernt ein Land kennen, in dem am Ende doch alles zusammenpasst. Nicht selten wundert man sich: Warum gibt es das eigentlich nur in Japan? DAS THEMA Ein Land, das verzaubert, verwirrt, überraschtund schockiert. Das ist Japan. Kann man so ein Land überhaupt lieben? Auf den ersten Blick scheint Japan unglaublich exotisch, fremd, skurril und irgendwie anders zu sein. Immer mehr Menschen erfüllen sich ihren Traum und reisen nach Japan. Das Land zieht nicht nur Gourmets an, sondern auch Naturliebhaber, Kulturinteressierte, Manga- und Animefans. Eines verbindet sie alle, ihre ganz persönliche Liebe zu Japan. Voller Eindrücke kehren sie heim und mit vielen Fragen. Mit diesem Buch möchte Daniela Langkamp anderen Japanbegeisterten helfen, die Kultur, die Sprache, das Essen und die Mentalität der Japaner besser zu verstehen. Die vielen Kuriositäten und Traditionen, die auf den ersten Blick verwundern, machen im Alltag plötzlich Sinn, und schnell wird klar: Es gibt weit mehr als 111 Gründe, Japan zu lieben. EINIGE GRÜNDE Weil Japan für jedes Problem eine Lösung hat. Weil es beim Essen allein 111 Gründe gibt, Japan zu lieben. Weil japanische Frauen der Traum vieler Männer sind. Weil Baden nicht Körperreinigung, sondern Erholung ist. Weil Japanern Rechtschreibung egal ist. Weil selbst Jesus Japan liebte. Weil man einfach alles falsch machen kann und einem trotzdem verziehen wird. Weil man sich einfach sicher fühlt. Weil es Waldspaziergänge hier auf Rezept gibt. Weil Zen hier keine Modeerscheinung ist, sondern allgegenwärtig. Weil es so viele Feiertage gibt. Weil es hier Getränke- und Mangaflatrates gibt. Weil hier selbst eine Toilette das Highlight einer Reise sein kann. Weil japanische Straßen singen können. Weil Japaner zum Liebemachen ins Hotel gehen. Weil man auf Fotos aus Automaten immer wunderschön aussieht. Weil Japan das glücklichste Land sein könnte. Weil es Wörter gibt, für die nur Japaner ein Wort haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Schwaben zu lieben
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neckar, Nonnenfürzle, Narrensprünge, Teddys, Tüftler, Trollinger - eine Liebeserklärung an die schönste Region der Welt Weltberühmte Tüftler, traumhafte Burgen, märchenhafte Landschaften - eine Liebeserklärung an die schönste Region der Welt. Dass die Schwaben es echt draufhaben, hat inzwischen auch Kanzlerin Merkel erkannt und die schwäbische Hausfrau international bekannt gemacht - als Vorbild für wirkungsvolle Sparpolitik. Tatsächlich haben die Schwaben mehr zu bieten als Narrensprünge und Nonnenfürzle. Sie haben Hollywood-Pioniere hervorgebracht, den Teddy-Bären und die tollste Modelleisenbahn der Welt. Autor Jo Müller hat in vielen TV-Filmen seinen Landsleuten aufs Maul geschaut und festgestellt, dass sie völlig zu Unrecht verspottet werden. ´´111 Gründe, Schwaben zu lieben´´ erzählt die Wahrheit über die legendären Schaffer und Häuslebauer. Augenzwinkernd und anekdotenreich. DAS THEMA Nein, beliebt ist er nicht, der Schwabe. Über seinen Dialekt wird gelächelt, über seine Essgewohnheiten, seine Sparsamkeit sowieso. Mit diesen Vorurteilen muss aufgeräumt werden! Denn: Aus dem Schwabenland stammen nicht nur Maultaschen, Laugenweckle und Nonnenfürzle, sondern auch Harald Schmidt, Roland Emmerich und Jürgen Klinsmann. Ohne Schwaben wäre die Menschheit arm dran. Wir könnten nicht Auto fahren oder mit Modelleisenbahnen spielen. Es gäbe keinen Zwerg Nase, keinen deutschen HipHop, nicht mal einen Hafer-und-Bananen-Blues. Das Schwabenland ist ein Tummelplatz genialer Erfinder, Dichter und Denker. Traumhaft schöne Landschaften, Schlösser und Burgen laden zum Verweilen ein. Hier finden wir die Wiege der Staufer, den Geburtsort von Albert Einstein und nicht zu vergessen: das Bud-Spencer-Schwimmbad. Es gibt wahrlich viele Gründe, (die) Schwaben zu lieben. EINIGE GRÜNDE Weil die Kehrwoche seit 300 Jahren zu den Grundpflichten gehört. Weil das Schimpfwort ´´Halbdackel´´ schlimmer ist als ´´Vollidiot´´. Weil ein gestohlener Mops die Schwaben in Aufruhr versetzte. Weil der Streit zwischen ´´Sauschwoba´´ und ´´Gelbfüßler´´ niemals enden wird. Weil sich hier rekordverdächtig viele Sterne-Köche tummeln. Weil ein Schwabe die außergewöhnlichsten Edelschnäpse der Welt brennt. Weil die Rätsel des Blautopfs bis heute nicht gelöst sind. Weil in einem schwäbischen Kaff Unterwäsche für die ganze Welt designt wird. Weil der ´´Gaisburger Marsch´´ besser schmeckt, als er klingt. Weil hier der Schmelztiegel klassischer Dichtkunst ist. Weil der Schwabe trotz ´´Gebruddel´´ das Herz am rechten Fleck trägt. Weil die Schwaben ihren eigenen Whisky haben. Weil Stuttgart 21 den Wutbürger populär machte. Weil Bubenspitzle und Nonnenfürzle wirklich lecker schmecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot