Angebote zu "Meeres" (1.125 Treffer)

Auf dem Grund des Meeres
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis heute liegen auf dem Grund der Ostsee Wracks und andere Altlasten aus Jahrhunderten - eine Fundgrube für Unterwasserarchäologen. Einer von ihnen ist Reinhard Öser. Er gehört zu einem Netzwerk von Marine- und Forschungstauchern und Wissenschaftlern, die systematisch nach interessanten oder gefährlichen Hinterlassenschaften der Seefahrt suchen. Öser berichtet über Schiffe und Flugzeugwracks aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie stellen oft bis heute eine Gefahr dar, wenn sie Munition und chemische Kampfstoffe enthalten, die gesichert und geborgen werden müssen. Öser dokumentiert diese Hinterlassenschaften und ist bei Bergungen dabei. Viele der Wracks waren bis dato unentdeckt und sind hier erstmals beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Auf dem Grund des Meeres als Buch von Reinhard ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dem Grund des Meeres:Unterwasser-Archäologen in der Ostsee unterwegs Reinhard Öser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ich pflück dir den Mond vom Grunde des Meeres -...
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Ich pflück dir den Mond vom Grunde des Meeres. ...
1,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Mehr Meer
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Kindheit und Jugend in Mitteleuropa, als dieses Mitteleuropa nach dem Zweiten Weltkrieg gerade seine politischen und kulturellen Konturen neu eingeschrieben bekam: Ilma Rakusa geht in ihren Erinnerungen dem kleinen Mädchen nach, der Tochter eines slowenischen Vaters und einer ungarischen Mutter, deren Lebensstationen von einer slowakischen Kleinstadt über Budapest, Ljubljana, Triest nach Zürich und von da weiter ausgreifend nach Ost und West, nach Leningrad/Petersburg und Paris reichen. Die überall Fremde, Nicht-ganz-Zugehörige findet sehr früh schon ihre Heimat in der Musik, im Klavierspielen, und, mit der Entdeckung Dostojewskijs, in der Literatur, aber auch in der Bewegung, im Unterwegssein, im Reisen. Mehr Meer geht weit über eine Nacherzählung einer Kindheit und Jugend hinaus; es ist die Beschwörung dessen, was von den vielen Lebensorten und Begegnungen bleibt: Töne und Klänge, Farben und Stimmungen, einzelne Szenen und Blitzlichter (»Die Bilder, sage ich, in Ehren. Aber zuerst kommen die Gerüche.«). In vielen kleinen Selbstbefragungen, in Dialogen, Gedichten und Erinnerungsbildern geht Ilma Rakusa ihrer Geschichte auf den Grund: der vom Vater initiierte ständige Ortswechsel, das Paradies des Meeres und der Küste in Triest und Grado, erste Küsse, erste Reisen, die Musik und die Begegnung mit den Ritualen der Ostkirche, die ersten Auslandsjahre in Paris und im damals noch sowjetischen Leningrad. Ilma Rakusa nähert sich ihren frühen Jahren äußerst unsentimental und auch nicht mit dem Eifer der Bekennerin, dafür mit großer Genauigkeit in einem sehr schwierigen Bereich: im Atmosphärischen, das sie mit Knappheit und Präzision erdet. In ihrem Erinnerungsband erstehen die 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts im prismatischen Blick einer außergewöhnlichen Schriftstellerin, die wie wenige in und zwischen verschiedenen Kulturen lebt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Meer geht nicht
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein turbulenter, lustiger und wahrer Roman über die Liebe, das Leben und darüber, dass jeder mal aus der Kurve fliegt, das Glück aber oft schon an der nächsten Ecke wartet - aus der Feder des mehrfach ausgezeichneten Comedian Claudius Pläging. Niemand würde wegen einer Krawatte durch ganz Europa fahren - niemand außer Jonathan. Doch er hat einen guten Grund: die Liebe zu seiner Freundin Friederike, die ihm die Krawatte für die anstehende Hochzeit geschenkt hat. Durch unglückliche Umstände landet das gute Stück im Altkleidercontainer, und Jonathan hat plötzlich statt einer Krawatte jede Menge Ärger am Hals. Kurzerhand überredet er seine wenig begeisterten Kumpel Tillmann und Frank, den geplanten Trip ans Meer einer waghalsigen Rettungsmission zu opfern. Dass dann auch noch die Anhalterin Pauline zu den dreien ins Auto steigt, macht die Sache nicht einfacher. Sie würde Jonathan übrigens niemals zwingen, eine Krawatte zu tragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das Meer
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Meer: Ursprung des Lebens. Der Mensch: Ursprung der Zerstörung. Ein Roman über Gut und Böse, über Leben und Tod. Dramatisch und erschreckend realistisch: Wolfram Fleischhauer versteht es wie kein anderer, brisante Themen mit atemloser Spannung zu verknüpfen. Teresa verschwindet spurlos im Einsatz auf einem modernen Fischfangschiff auf hoher See. Entsetzt ist nicht nur ihr Geliebter und Ausbilder John Render von der zuständigen EU-Behörde in Brüssel. Genauso am Boden zerstört sind Ragna di Melo und ihre Truppe von radikalen Umweltaktivisten, die eine mörderische Methode entwickelt haben, die skrupellose Ausbeutung der Meere zu beenden. Als Ragnas Vater, ein schillernder Schweizer Lobbyist, Wind von den Aktivitäten seiner Tochter bekommt, die auch seine eigenen Geschäftsinteressen berühren, muss er handeln. Noch bevor das ganze Ausmaß der Bedrohung bekannt wird, reist er nach Südostasien, wo Ragna sich versteckt halten soll. Er weiß, dass seine Tochter niemals mit ihm sprechen wird. Daher heuert er den jungen Dolmetscher Adrian an, der zu Schulzeiten eine leidenschaftliche Affäre mit Ragna hatte - ohne ihn jedoch in die wahren Gründe einzuweihen ... Drei Männer auf einer verzweifelten Suche, zwei Frauen in Todesgefahr - und zwischen ihnen der brutale Apparat der globalen Fischereimafia, eine gleichgültige Öffentlichkeit und eine handlungsunfähige Politik: Wolfram Fleischhauer entwirft ein erschreckend realistisches Katastrophenszenario und erzählt zugleich von den Grenzen der Liebe und unserer Sehnsucht nach einem neuen Umgang mit der Natur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das Meer
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Meer: Ursprung des Lebens. Der Mensch: Ursprung der Zerstörung. Ein Öko-Thriller über Gut und Böse, über Leben und Tod. Teresa verschwindet spurlos im Einsatz auf einem modernen Fischfangschiff auf hoher See. Entsetzt ist nicht nur ihr Geliebter und Ausbilder John Render von der zuständigen EU-Behörde in Brüssel. Genauso am Boden zerstört sind Ragna di Melo und ihre Truppe von radikalen Umwelt-Aktivisten, die eine mörderische Methode entwickelt haben, die skrupellose Ausbeutung der Meere zu beenden. Als Ragnas Vater, ein schillernder Schweizer Lobbyist, Wind von den Aktivitäten seiner Tochter bekommt, die auch seine eigenen Geschäftsinteressen berühren, muss er handeln. Noch bevor das ganze Ausmaß der Bedrohung bekannt wird, reist er nach Südostasien, wo Ragna sich versteckt halten soll. Er weiß, dass seine Tochter niemals mit ihm sprechen wird. Daher heuert er den jungen Dolmetscher Adrian an, der zu Schulzeiten eine leidenschaftliche Affäre mit Ragna hatte - ohne ihn jedoch in die wahren Gründe einzuweihen ... Drei Männer auf einer verzweifelten Suche, zwei Frauen in Todesgefahr - und zwischen ihnen der brutale Apparat der globalen Fischerei-Mafia, eine gleichgültige Öffentlichkeit und eine handlungsunfähige Politik. Wie kein anderer versteht es Bestseller-Autor Wolfram Fleischhauer, brisante Themen mit atemloser Spannung zu verknüpfen. Dramatisch und erschreckend realistisch entwirft er das Katastrophen-Szenario dieses Öko-Thrillers und erzählt zugleich von den Grenzen der Liebe und unserer Sehnsucht nach einem neuen Umgang mit der Natur. ´´´Das Meer´ ist eine Wucht.´´ Kölner Stadt-Anzeiger

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
Heere zwischen den Meeren
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das heutige Urlaubsland Schleswig-Holstein war über Jahrhunderte Schauplatz von Kriegen, durchziehenden Heeren und Verwüstungen. Grund dafür waren weniger Boden- oder Kulturschätze als die außergewöhnlich wichtige strategische Lage des Landes zwischen den Meeren und als Brücke nach Skandinavien. Wilhelm Sagers spannende Darstellung schließt endlich eine empfindliche Lücke in der Geschichtsschreibung: Erstmals wird in allgemeinverständlicher Form eine fundierte Gesamtschau des Themas von der Zeit Karls des Großen bis zur Gegenwart gewagt. Mit zahlreichen Abbildungen und Karten beschreibt der Autor nicht nur die Entwicklungen, sondern analysiert auch die militärischen Vorgänge, stellt Bewaffnungen und Festungsbauten vor, zeigt die Organisation der Heere und Nachschubprobleme und geht auf die gesellschaftspolitischen Hintergründe ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot